7. August 2013

Es geht weiter... mit Mixed Media!!

für Astrid, die Superköchin

Geschenkanhänger I

Geschenkanhänger II

Box I

Box III

Und es gibt noch einiges mehr, ich sagte ja schon das der Virus mich infizeirt hat, es macht einfach riesig Spaß!
Und ich hab in meinem Kopf schon wieder neue Projeke;-))
Es grüßt Euch Matta

2. Juli 2013

Mixed Media

Hallo Leute, ich bin total angefixt! Habe am Freitag bis Samstag Abend einen Workshop besucht und wurde von diesen Virus infiziert, der da Mixed Media heißt, was soviel bedeutet . es ist alles erlaubt - wie eine Art Collage mit verschiedenen Materialien arbeiten wie: Stanzen, Stempel, Noppenfolie oder andere interessante Oberfächen mit denen man Farben aufbringt, 3D Effekte, Acrylbinder und diverse Stifte, Acrylfarben und Karten oder ausgerissene Seiten, Stofffetzen, Filz und Jute .....
Es ist die spielerische Kombination aus Text und Bild!
Meine ersten 3 waren z.t aus einem alten italienischen Küchenkalender.

La Forchetta
Als Thema kann man gut ein Wort, ein Motiv oder etwas, was einem grad so durch den Kopf geistert, visualisieren. Mein erstes Thema war die italienische Küche

Il Coltello
 
Das zweite Thema war so in etwa die Welt heute und gestern.
Erst hab ich die Schnipsel zurecht gelegt,


dann aufgeklebt, nach dem trocknen mit Acrylfarbe und wasserfesten Stiften coloriert  und zum Schluss teilweise noch beschriftet.

Das nächste ist für meine Schwester zum Geburtstag, es soll einige Lebenswege wiederspiegeln. Demnächst mehr hier, da mir das so gut gefallen hat, haben wir uns gleich für nachfolgende Kurse angemeldet. ich sag nur unterschätze die VHS nicht;-))
Ille's Welt
In diesem Sinne, viel Spaß bei Euren kreativen Ergüssen, Eure Matta



24. Juni 2013

Feine Soße, nicht nur zu Spargel

Heute, da hab ich eine Soße im Netz gesucht, aber nicht das richtige gefunden, so hab ich einfach  ein leckeres Söss'chen ausgedacht, ging recht fix, die Sachen dazu hat fast jeder zu Hause!
Gab es zu Spargel in dünne Kräuterpfannkuchen,
Kann auch gut zu hellem Fleisch oder Fisch
 passen.
für ca 2 Personen
2 Scharlotten fein würfel, in kleinem Topf in Butter andünsten, 1 Teel. Dyjonsenf zugeben, Mit Schuß Weißwein ablöschen, etwas reduzieren
1 kl. Tasse Spargelwasser oder Brühe zugeben, aufwallen
mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und
1 zweiglein Estragon
ca. 30 gr. kalte Butter zugeben und mit Pürierstab aufmixen
etwa 2 Eßl Parmesan einrühren und alles vor dem servieren noch einmal aufschäumen, fertig!
Der Parmesan gibt einfach eine spezielle Würze, italienische Hausfrauen benutzen Parmesan auch quasi als natürlichen Geschmacksverstärker.
Probiert es mal aus, viel Spaß beim kochen wünscht Matta

Prösterchen, mit alkoholfreien Hugo

15. Juni 2013

Washi Tape

Die find ich ja einfach Super, hab zwar nur 3 verschiedene, werden aber sicher mehr!!
So vielseitig einsetzbar und sehr dekorativ.
Nur 2 witzige Beispiele für Euch:
1. Tischkärtchen mal anders
ein großes Efeublatt mit weissem oder auch silber / goldfarbenen Stift den Namen  des Gastes darauf schreiben
Mashi Tape auf das untere 1/3 kleben, evtl. die Enden beischneiden
Serviete rollen oder falten und mit passenden Band mit der Serviete zusammenbinden.
Auf oder neben den Teller legen. Tisch passend dazu dekorieren


2. Brille aufgepimmt
Hat natürlich nicht jeder so eine Brille, an dem man das Tape platzieren kann, man könnte aber auch einen Brillenbügel aufpimpen.
Meine Brille hatte letztens einen Unfall,

danach ist mir diese Idee gekommen. Die rote Farbe an der Seite war mit der Zeit abgenutzt, habe sie dann mit ganz feinem Schleifpapier abgeschliffen und das Masking Tape passend zugeschnitten und einfach nur aufgeklebt.
Durch den angeschliffenen Untergrund klebt das Tape sehr gut.
Es ist vielen Leuten nicht aufgefallen, das ich da gebastelt habe.
Da werd ich mir auf jeden Fall mal einen andere Bügelfarbe besorgen und dann mit passenden Band arbeiten.
Mir gefällts!!
Den Einsatz dieser bunten Bänder sind kaum Grenzen gesetzt,

viel Spaß dabei wünscht Euch Matta

7. Juni 2013

Trittplatten

Mein Gärtchen wurde umgestaltet und da brauchte ich ein paar schöne neue Trittplatten. Die im Baumarkt gefielen mir nicht soo gut, da hab ich mir selber welche aus Zement gemacht.
Und das geht so:
Zement nach Packungsanleitung in alten Eimer anrühren.
Irgentwelche alte Plastikschalen, Bratpfannen etc. zurechtstellen.

Können auch mit Noppenfolie ausgelegt werden. Wenn Ihr habt, kann mann zur stabilisierung, Karnikeldraht passend zurechtschneiden. Dann sucht man nach schönen Steinen, Muscheln oder alten Fliesen oder Blumentopfen. Fliesen und Blumentöpfe vorsichtich zerdeppern.
Zement 2 cm dick einfüllen, Draht drauflegen und noch mal 2-3 cm darüberverteilen. Jetzt kommt der kreative Part, Muscheln, Steine und Scherben auf Beton auflegen und nur leicht eindrücken.
Überschüssiges Wasser mit Küchentuch abtupfen.
 Das ganze 2 Tage trocknen, dann aus der Form lösen. Evtl. die Scherben, Steine und muscheln mit ganz neutralen Haushaltsöl abreiben, so das diese schön herausstechen.
Dann in den Garten
einbuddeln und drauftreten.
Man kann auch schöne Blätter und kleine Blüten aufdrücken.
Erst vorsichtig abziehen, wenn der Zement durchgetrocknet ist.

Mit zu wenig Zement (siehe Mitte des Fotos rechts) brechen halt durch. Viel Spaß beim nachmachen und in euren Gärten und auch allen anderen!

Nachtrag: Heute bei ARD Buffet gab es diesen Beitrag zu diesem Thema, die Bine Brändle hat sie vollendet hergestellt!
 
mit blumigen Grüßen Eure Matta


6. Mai 2013

Gnocchi selber machen

Ich hatte noch 4 große Pellkartoffeln vom Vortag, die habe ich enthäutet und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel gedrückt, dazu kamen noch 2 Schepperchen Mehl, 1 Eigelb, Salz, Pfeffer, Muskat und kleingeschnittenen Bärlauch o.andere Kräuter
Alles miteinander verkneten, daraus 2 Rollen gemacht.
Von denen schneidet man ca. 2cm Streifen ab und rollt mit einer Gabel drüber.
Die Gnocchi werden in reichlich Salzwasser gegart bis sie hochsteigen, abtropfen lassen .



Ich mag sie ja gerne in Butter gebraten.
Dazu gabs heute Osso Buco mit reichlich Tomaten-Rotwein- Charlottensoße.
Wer das Rezept möchte, kann gerne einen Kommentar hinterlassen. Einfach lecker, wars!

4. Mai 2013

Filzen

Endlich hab wir mal wieder gefilzt, gemeinsam mit meiner lieben Schwester die Wolle rausgeholt und auf der Terasse gefilzt,


Besonders schön, finde ich, sind die großen Filzblumen gelungen.


 Echte Blumen sind aber auch schön!

13. Februar 2013

Zentangel

Der neue Trend aus Amerika!
Bin dank meiner Freundin seid letzten Mai im Zentangelfieber und habe auch noch so ein paar weitere Leutchen angesteckt.
mit 5 Kronen Münze als Schablone,
 paintet by Buddy
 
ZENTANGEL ist meditatives zeichnen und malen mit sich wiederholenden Mustern so ähnlich wie Mandala, nur nicht unbedingt mit vorgegebenen Schablonen. Es gibt einige Bücher/Hefte  (amerikanisch) und ein deutschsprachiges erscheint bald im Topp Verlag, aber auch im Internet findet man z.B. bei Pinterest diverse Bilder und Tutorials dazu. Wir haben zum Beispiel im letzten Dänemarkurlaub jeder so ca. 70 Steine bemalt, diese waren auch besonders gut dafür geignet. Habt Ihr nicht so tolle Steine sollte man sie vorher mit weisser Acrylfarbe grundieren.

Flint,paintet by Buddy
Das Muster haben wir mit einem 0,05/ 0,10 Fineliner vorgemalt. Geht aber auch mit einem feinen Bleistift.
Die Farbe kommt mit bunten Finelinern oder guten Filzstiften z.B. der Artist Pen von Faber Castel es geht auch mit den Stiften auf Alkoholbasis z.B.Copic, da verläuft aber die Farbe, wenn man drüberlasiert!
Zum Schluß haben wir die Steine noch mit klaren Nagellack angemalt, so dass man die Steine auch dem Wetter aussetzten (Balkonkasten)
 

 Man kann das ganze natürlich auch auf Papier malen, für den Anfang ist kariertes Papier gut, es geht aber auch viel anderers. Ich habe auch teilweise erst das Blatt mit Aquarellfarben grundiert und dann übermalt.
 
 
Da ist der Kreativität keine Grenze gesetzt.
Auch in kleine Notizbücher eine eigene kleine Zentangelsammlung

 oder Lesezeichen Und wenn Ihr einmal angesteckt seid, dann seht Ihr plötzlich auch überall Zentangel,wie z.B. eine Brücke in Hamburgs Speicherstadt
Also liebe Leute, ich hoffe Ihr habt auch so viel Spaß bei Euren kreativen Arbeiten
es grüßt Euch Matta